Gespeichert von Slaia am Mi., 07.10.2020 - 10:54
Wolfstufe auf der Alp Marmorea

 

Heute gingen die Wölfli auf Tageswanderung. Am Morgen kam nämlich Bibi Blocksbergs Besen durch das Fenster geflogen. Allerdings ohne Bibi. Also gingen wir auf die Suche nach ihr. Wir liefen von Bivio bis auf die Alp Marmorea. Oben angekommen assen wir unseren Lunch. Die Aussicht war sehr schön, man sah auch den Marmoreasee. Allerdings windete es sehr stark.

Die Pfadistufe hat zuerst gemalt am Morgen. Danach haben sie Holz gesammelt. Die einen mussten auch noch abwaschen. Später machten wir Pizza und assen diese. Danach gingen wir nach draussen nochmals Holz sammeln. Da der Boden vom Pizza backen sehr mehlig war, mussten wir diesen auch noch reinigen.

Als die Wölfe zurück kamen, kam Bibi Blocksberg vorbei und fragte nach ihrem Besen. Da dieser ihr immer davon fliegt, fragte sie uns ob wir ihr helfen können Knoten zu lernen, um ihren Besen zu befestigen. Bibi kann nämlich nur in ihrer Kassettenwelt zaubern. Also lernten wir verschiedene Knöpfe wie den Samariter, Brezeli, Galgen und Foulardknopf. Die Pfadistufe baute währenddessen eine Seilbrücke. Am Abend gab es ein mildes Thai Curry mit Reis. Anschliessend machten wir Ämtli. Danach trafen wir uns alle wieder im Aufenthaltsraum. Wir besprachen zuerst das Pfadigesetz, danach gab es wie eine Art Museum ein paar Posten. Die Posten waren zu den Themen Pfadi international, Rassismus, Pfadi- und Wolfversprechen, Handy und Medien und Weiteres. Danach gingen wir nach draussen, wo ein grosses Bipi Feuer brannte. Man konnte dann am Feuer das Pfadiversprechen ablegen. Danach genossen wir noch etwas die Wärme des Feuers und gingen schlafen.

 

Euses Bescht und Allzeit Bereit

Hirana, Witchix, Vanille, Fabian