Pfingstlager 2022

Gespeichert von Slaia am Mo., 09.05.2022 - 13:21
Anmeldung Pfila

Das Pfila findet dieses Jahr für alle (Pio, Pfadis und Wölfli) im Zelt statt. Wir freuen uns auf eure Anmeldung !

Pfaditag

Gespeichert von Paykea am Sa., 19.03.2022 - 00:36

Weitere Infos zum Pfaditag findest du unter “Aktivitäten”.

oder frage deine Anliegen direkt bei der Abteilung: al@pfadi-effretikon.ch

HELA 21, Donnerstag 14. Oktober 2021

Gespeichert von Slaia am Fr., 15.10.2021 - 09:22

Wir gewohnt wurden wir wieder mit Musik geweckt. Wir assen Z’Morgen und zogen uns warme Kleider an. Draussen versammelten wir uns alle und Hagu kam vorbei. Er flog plötzlich über einen Stein und blieb am Boden liegen. Nachdem er wieder aufwachte, hatte er sein Gedächtnis verloren. Es kam dann Sulu vorbei, mit einer Mappe voller Gedanken und Erinnerungen von Hagu. Wir liefen dann zum Wald in der Nähe. Beim Wald spielten wir ein Geländegame. Zuerst spielten wir ein Bändeligame. Dort konnten wir unser Essen für den Z’Mittag gewinnen. Zum Z’Mittag kochten wir über dem Feuer Penne in unseren Ämtligruppen. Nach dem Mittagessen spielten wir ein Jasskartenspiel. Mit den gewonnenen Bändels konnten wir die Erinnerungen von Hagu kaufen. So konnten wir diese Hagu wieder zurückgeben und er wusste alles wieder. Wir liefen dann zurück zum Haus, wo es Fajitas zum Z’Nacht gab. Während des Abendessens spielten wir ein Kettenreaktionsspiel. Beim Abschlussabend konnten wir verschiedene Spiele wie z.B Armdrucken, Scheren-Stein-Papier, Büchsenschiessen oder Mehlschneiden spielen und dabei Bastelmaterialien gewinnen. Mit diesen Materialen bastelte jeder für jemand anders ein Geschenk. Diese schenkten wir uns dann Gegenseitig. Danach gab es noch Dessert, bevor wir schlafen gingen.

 

Euses Bescht und Allzeit Bereit

Hisa, Alupa, Spick, Patcha

 

HELA 21, Mittwoch 13. Oktober 2021

Gespeichert von Slaia am Do., 14.10.2021 - 10:19

Mittwoch, 13. Oktober 2021

Nachdem wir mal wieder mit lauter Musik geweckt wurden, mussten wir nach dem Z’Morgen Lunch bereit machen und einpacken. Wir liefen dann mit Captain Jack los, wussten aber noch nicht wohin. Beim Bahnhof angekommen, nahmen wir den Zug nach Rüti ZH und dann nach Rapperswil in den Kinderzoo. Dort sahen wir uns Tiere aus dem Jungle, also die Nachbarn von Hagu und Sulu an. Wir gingen durch den ganzen Zoo und bestaunten die Tierwelt. Am besten gefielen uns der Gepard, die Elefanten und die Totenkopfäffchen waren auch sehr lustig. Lange waren wir bei den Ziegen, diese durfte man auch streicheln. Danach verweilten wir noch etwas auf dem Spielplatz, wobei die Leiter auch grossen Spass an dem Drehkarussel hatten. Wir mussten dann noch ein Tierspurenrätsel lösen, bevor wir nach draussen zu einer Wiese liefen. Bei der Wiese machten wir eine Stafette, bei welcher wir Fakten über den Regenwald sammelten und dann entscheiden mussten, welche das Richtig und welche falsch waren. Wir nahmen dann den Zug zurück an den Bahnhof Gibswil. Zum Z’Nacht gab es verschiedene Arten von Risotto. Nach dem Z’Nacht erledigten wir wieder unsere Ämtli. Danach begannen wir noch ein Spiel namens «I love you but you’re dead» Vor dem Einschlafen hörten wir noch ein Hörspiel von den fünf Freunden. Kaum im Tiefschlaf, wurden wir von lautem Geschrei und Musik geweckt. Es kamen noch sogar fremde Leiter und entführten Onix und Idefix. Wir gingen alle nach draussen und fanden die zwei beim Feuer neben dem Haus wieder. Wir versammelten uns alle um das Feuer und Guy, Cedric und Fabian wurden getauft. (Cedric = Spick // Guy = Jutsu // Fabian = Flip). Es gab dann noch Schoggikuchen bevor wir unsere Zähne putzten und wieder schlafen gingen.

 

Euses Bescht und Allzeit Bereit

Flip, Idefix, Hirana

HELA 21, Dienstag 12. Oktober 2021

Gespeichert von Slaia am Mi., 13.10.2021 - 09:06

Wieder einmal wurden wir mit lauter Musik geweckt. Ein paar wollten zwar noch schlafen, aber wir mussten nach draussen und es gab eine Runde Morgensport mit Yakari. Danach durften wir Z’Morgen essen. Nach dem Essen wurde unser Wissen über die Umwelt und Samariter nochmals getestet. Wir hatten dann etwas Freizeit, bevor mit Neon nach draussen gingen und ein paar Spiele spielten. Zum Z’Mittag gab es Spätzli mit Käse und Gemüse. Man durfte nur Eistee trinken, wenn man etwas von den Gemüsespätzli ass. Später kamen dann die Ureinwohner Sulu und Hagu vorbei. Wir absolvierten dann Stafetten bei welchen wir Kartenteile sammelten. Auf diesen Kartenteilen waren auf einer Weltkarte die Regenwälder eingezeichnet. Diese setzten wir dann zusammen und leimten sie auf ein Blatt. Zum Z’Vieri gab es dann Äpfel, Rüebli, Bananen, Gurken und Balisto Riegel. Nach dem Z’Vieri spielten wir noch ein Toggessau. Danach gab es noch eine Balance Stafette, bei welcher Smarties transportieren mussten. Später sammelten wir noch verschiedene Pflanzen draussen und glätteten diese mit dem Bügeleisen, bevor wir sie in ein kleines Büchlein einklebten. Zum Z’Nacht gab es dann verschiedene Resten. Nach dem Z’Nacht gab es einen SingSong zusammen mit der Pfadi Pfäffikon und der Pfadi Sirius. Plötzlich wurde dann Cedric entführt. Wir gingen nach draussen und machten uns auf die Suche. Dann war Guy plötzlich auch noch weg. Wir mussten einen Fackelweg entlanglaufen. Zum Schluss fanden wir Cedric und Guy wieder beim Lagerhauskelller. Es gab dann noch Schoggi und Vanillecreme und wir gingen dann schlafen.

 

Euses Bescht und Allzeit Bereit

Guy, Momo, Wiff

Hela 21, Montag 11. Oktober 2021

Gespeichert von Slaia am Di., 12.10.2021 - 10:08

Am Morgen wurden wir mit Musik geweckt. Es gab dann Z’Morge, bevor wir unsere Ämtli erledigten. Danach packten wir unseren Lunch und machten uns für die Wanderung fertig. Wir liefen zusammen mit Captain Jack los. Die Wanderung führte uns auf die Alp Scheidegg. Von dort aus hatten wir eine schöne Aussicht auf den Obersee. Wir assen dann auf der Alp unseren Lunch und spielten Spiele. Später machten wir uns auf den Weg nach unten. Der Weg war sehr steil aber trotzdem sehr cool. Unten angekommen gingen wir alle Duschen. Zum Z’Nacht gab es dann Salat und Pizza. Nach dem Z’Nacht sprachen wir zuerst über  das Pfadigesetz an verschiedenen Posten. Danach gingen wir nach draussen und konnten das Wölfli- und Pfadiversprechen ablegen.  Es gab dann noch Kuchen, bevor wir ins Bett schlafen gingen.

 

Euses Bescht und Allzeit Bereit

Sarrisa, Rhea, Puma, Onix

Hela 21, Sonntag 10. Oktober 2021

Gespeichert von Slaia am Di., 12.10.2021 - 10:06

Am Sonntagmorgen gab es feinen Z’Nacht. Danach erledigten wir unsere Ämtli bevor wir nach draussen gingen. Wir absolvierten eine Olympiade, welche aus verschiedenen Challenges bestand. Die Challenges waren; Theater, TicTacToe und diverse Minigames. Zum Z’Mittag gab es dann ein Salatbuffet. Danach lernten wir im Haus entweder etwas zum Thema Samariter oder Umwelt. Bei Samariter lernten wir die Notfallnummern, wie man einen Verband macht und noch viel weiteres. Bei dem Thema Umwelt lernten wir etwas über den Treibhauseffekt, saisonales-, regionales und zum Schluss gingen wir noch nach draussen fötzeln. Wir hatten dann etwas Freizeit und spielten verschiedene Ballspiele draussen. George und Ann kamen dann vorbei und wir spielten noch mit ihnen. Zum Z’Nacht gab es Älplermacaronen mit feinem selbstgemachtem Apfelmus, welches uns ins Lager mitgegeben wurde. Nach dem Z’Nacht gingen wir nach draussen. Draussen war es unsere Challenge, Teelichter durch den Jungle zu transportieren, ohne das diese ausgingen und ohne das die bösen Orang-Utans uns sahen. Vor dem schlafen gab es dann noch eine Zahnputzparty.

Euses Bescht und Allzeit Bereit

Cedric, Patcha, Alupa, Hisa

Hela 21, Samstag 9. Oktober 2021

Gespeichert von Slaia am So., 10.10.2021 - 09:11

Wir trafen uns am Morgen früh am Bahnhof Effretikon. Danach machten wir unseren Abteilungsruf als Anfang. Nachdem wir uns verabschiedet haben, liefen wir zu Gleis 2 und nahmen den Zug in Richtung Winterthur. Dort gingen wir dann wieder auf Gleis 2 in die S26 nach Gibswil. In Gibswil stiegen wir aus und ruderten über einen Fluss in Richtung Lagerhaus. Danach stiegen wir aus dem Boot aus und liefen zu Fuss weiter bis zum Pfadiheim Hischwil. Beim Pfadiheim spielten wir draussen verschiedene Spiele mit George. Später assen wir unseren Lunch, bevor wir unsere Zimmer bezogen. Nach dem Essen spielten wir verschiedene Spiele, bei welchen wir Kartenstücke gewannen. Anhand dieser Kartenstücke liefen wir einen Sternen-OL, bei welchem die einen etwas abgekürzt haben. Wir hatten dann Freizeit draussen, bevor wir das Lagerhaus dekorierten und Lianen bastelten. Wir zeichneten uns gegenseitig auch noch Tischkärtchen in Form von Blättern. Zum Z’Nacht gab es Reis mit Rüebli und Erbsen. Nach dem Z’Nacht erledigten wir unsere Ämtli, bevor wir noch ein Werwölflen vor dem Schlafen spielten.

 

Euses Bescht und Allzeit Bereit

Hirana, Idefix, Fabian

LaGe 2021 Fundsachen

Gespeichert von hostadmin am Fr., 01.10.2021 - 16:30

Fundsachen der LaGe 2021 bei uns in Illnau

Wenn dir etwas gehört dann schreibe ein Mail an pfadimat@pfadi-effretikon.ch mit deinem Namen und Kontaktangaben sowie die Nummer des Fundgegenstandes

 

Socken  Blau

Pullover

Fundsachen alle mit dem gleichen Namen