Griechische Städte werben um die Gunst der Götter

Die vier Griechischen Städte Athen, Theben, Spartha und Korinth streiten um die Vorherrschaft über Griechenland. Sie wollen Macht und Reichtum. Doch nicht der Erfolg im Handel, im Kampf und in der Schlacht wird entscheiden, nur mit der Gunst der Götter kann eine Stadt erfolgreich sein.

Vier Götter interessieren sich für das Schicksal der Städte: Poseidon, der Gott des Meeres ist Meister der Schifffahrt, Hermes, Gott der Kunst des Handels, Hephaistos, Gott des Schmiedens und des Tempelbaus, Aphrodite Göttin der Schönheit und Liebe. Nur mit ihren Gaben und ihrer Beihilfe wird die Stadt wachsen und wird es den Menschen wohlergehen.

Die Bewohner der vier Städte versuchen die Götter deshalb regelmässig zu beschenken und sie zu ehren. Dazu suchen die Städte Arbeitskräfte und Reichtum.

anlaesse/Abteilungsakt.Griechenland.png

Hilf deiner Stadt, reich zu werden und die Götter zu ehren. Jage nach Trophäen, durchstreife Griechenland nach Schätzen, erzeuge handwerkliche Güter und Treibe damit Handel. Zeige dein Geschick beim Ausbau der eigenen Stadt und sei klug und listig im Verkehr mit den anderen Städten. Aber vergiss nie die Götter, die launisch und aus eigenem Interesse dir helfen können und deine Werke beeinflussen anderseits aber auch dir und deiner Stadt Schaden anrichten können! Ohne die Gunst der Götter, wird deine Stadt schon bald untergehen.

Welche Stadt wir am erfolgreichsten sein?

Abteilungsaktivität, 26. September 2009

Zum ersten mal seit vielen Jahren führen wir wieder eine Aktivität für die ganze Abteilung durch.

Örmis Weiher, zwischen Bisikon und Illnau. Karte vom Treffpunkt

Der Beginn ist gestaffelt:

  • 3. Stüfler und Leiter: bereits ab Freitag 25. Sept. 19:00. Übernachtung und Essen inklusive
  • 2. Stüfler: ab Samstag 8:30 Uhr
  • 1. Stüfler: ab 11:00 Uhr
  • 0. Stüfler: ab 14:00 Uhr

Schluss: 16:00 Uhr; für 3. Stüfler und Leiter ca. 16:30.

Spezifische Informationen findest du am Anschlag.

Fragen an Ventus: ventus<img alt="at" width="10" src="/sites/all/modules/spamspan/image.gif" />pfadi-effretikon [dot] ch, 077 405 86 69

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Each email address will be obfuscated in a human readable fashion or (if JavaScript is enabled) replaced with a spamproof clickable link.
  • You can use Creole syntax. It is possible that not all formatting options are supported at the moment.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen