Elternrat

Liebe Eltern

Was in vielen Pfadiabteilungen schon länger etabliert ist, möchten wir gerne auch in der Pfadi Effi einführen: ein Elternrat.

Was ist ein Elternrat?

Ein Elternrat fördert die Kommunikation zwischen Leitenden und Eltern und stellt sich als Ansprechsperson für Pfadieltern zur Verfügung. Er unterstützt und hilft der Abteilung mit Rat und Tat. Zudem vertritt er die Interessen der Eltern gegenüber dem Leiterteam.

Wie soll der Elternrat in der Pfadi Effi organisiert werden?

Der Elternrat hat keine Führungsfunktion in der Abteilung. Die Eltern, welche im Elternrat mitmachen organisieren sich selber. Eine Teilnahme an den Abteilungshöck (Sitzung des Leiterteams) ist denkbar. Es sind sicher auch von Zeit zu Zeit Treffen mit der Abteilungsleitung sinnvoll. Wie der Elternrat den Kontakt zwischen Eltern und Leitenden fördert ist ihm freigestellt.

Was sind die Chancen für die Pfadi von einem Elternrates?

Der Elternrat kann ein Sprachrohr zwischen Leitenden und Eltern werden. Das Leiterteam freut sich über Anregungen und Kritik der Eltern. Bei Problemen in der Abteilung kann der Elternrat helfen.

Interessiert?

Um im Elternrat mitzumachen, ist keine eigene Pfadierfahrung notwendig. Wir suchen Eltern. Wir sind der Meinung, dass der zeitliche Aufwand klein ist und sich gut übers Jahr verteilt. Sie können der Pfadi aber eine grosse Unterstützung geben und so einen Beitrag zum Hobby ihres Kindes und zur freiwilligen Jugendarbeit leisten.

Falls Sie Interesse haben, melden Sie sich bei Dominic Keller / Ventus, 077 405 86 69 ventus<img alt="at" width="10" src="/sites/all/modules/spamspan/image.gif" />pfadi-effretikon [dot] ch. Ich werde Sie dann gerne verknüpfen. Bereits gemeldet haben sich Anika Hilty und Ralf Antweiler aus Illnau.