Pfaditag

Bald ist Pfaditag

Auch dieses Jahr gibt es wieder den traditionellen Pfaditag!

Komm vorbei und schau dir an was die Pfadi so zu bieten hat.

Wir sind am Samstag ab 13:00 Uhr bis um 17:00 Uhr auf dem Effimärt-Platz und geben Informationen zu unserer Abteilung und dem Pfadialltag.

Von 14:00 Uhr bis um 16:00 Uhr findet dann in den jeweiligen Gruppen eine Aktivität statt welche von den Kindern wie auch von den Eltern, Verwandten und Bekannten besucht werden kann.

Wir freuen uns auf euren Besuch.

Thinking Day

am 22. Februar ist Thinking Day

Nun fragt ihr euch vielleicht was dieser ist? und was dieser mit der Pfadi zu tun hat.

Hier die Erklärung:

Der Thinking Day am 22. Februar ist ein Gedenktag der Pfadfinderbewegung, an dem an die weltweite Gemeinschaft der Pfadfinder und den gemeinsamen Geburtstag von Robert Baden-Powell, dem Gründer der Pfadfinderbewegung, und seiner Frau Olave, einer einflussreichen Leiterin der Pfadfinderinnenbewegung, erinnert wird.

Und an diesem Tag tragen alle Pfadfinder ihr Foulard!

Habt ihr also euer Foulard an?

Foulard Grün-Weiss (Pfadi Effi)

Die Pfadi Illnau-Effretikon / Lindau wünscht allen einen super Thinking Day!

Rangliste LaGe

Wir gratulieren unseren Gruppen und Stämmen ganz herzlich zu den super Resultaten, welche sie an der diesjährigen Landsgemeinde erzielt haben.

Salamander: 1. Platz beim Biberlauf

Orca / Panda: 1. Platz beim Meutelauf

Grizzly / Milan: 11. Platz beim Meutelauf

Spatz-Nandu: 2. Platz beim Fähnlilauf (Frauen)

Tiger: 6. Platz beim Fähnlilauf (Männer)

Falk: 10. Platz beim Fähnlilauf (Männer)

Moosburg: 2. Platz beim Stammlauf (Frauen)

Kyburg-Marsegg: 4. Platz beim Stammlauf (Männer)

Und all dies noch genauer auf der Homepage der LaGe: Hier klicken

Material

In Unserem Materiallager findet Ihr alles was das Herz begehrt. Von Blachen bis zu Kochtöpfen. Das ganze Material kann auch für private Zwecke gemietet werden, für Vereine in der Umgebung gibt es eine Preisreduktion von bis zu 50%.

Wenden Sie sich an Matthias Ruffieux v/o Gwaagg pfadimat<img alt="at" width="10" src="/sites/all/modules/spamspan/image.gif" />pfadi-effretikon [dot] ch // 079 737 04 81

Gruppenzelt Spatz 8 Personen ca. 50 CHF pro Tag

anlaesse/8erspatzgruppe.jpg

Eine Kletterwand ca. 500CHF pro Tag Selbstaufbau und Betreuung (anderes in Absprache)

Kletterwand/KletterwandChilbiLindauFront.jpg

Oder die Musikanlage für kleine Feste

Blachenbau Blachen gut Ausschuss Sarasanispitz Zeltgesteck
Seile Hanfseil div 16mm, 30m 12mm, 40
Statik 11mm 50m Polyester 12mm 16mm, 30m Manipulierseile
Hälslig 2m 5m Blachenschnur Seil Synthetisch, 8mm
Klettergurt Bandschlingen
Karabiner div. Haken Rolle
Zelte 10-er Spatz
8-er Spatz
7-ner Spatz
6-ner Spatz
Pyramid Spatz
Absis zu Spatz Vorzelt zu Spatz
Werkzeuge Säge Fuchsschwanz
Axt Beil Fiskars
Spaten Pickel Pickel gross Locheisen
Schleggel Nylon / Metall
Hammer Zangen
Küche Handschuhepaar Grill
Pfannen gross mittel klein Deckel
Bratpfannen
Fasskessel
Brotmesser Rüstmesser Messer gr. Schneidbrett
Schäler Raffel Sieb Büchsenöffner
Kelle Fritierkelle Bratschaufel Teigwarenkelle
Salatbesteck Schwingbesen Rührholz Massbecher
Tupperware
Wassersäcke Kanister
Sport Fussball Volleyball Baseballschläger Tennisball
Frisbee Ringwurfspiel Federballschläger
Diverses Granatenkiste Dispobox Bürokiste
Musikanlage Lichtanlage Nebel

15. März 2014 - PFADITAG

Schnupperaktivität

Aktivitäten in den Ortsgruppen aus Effretikon, Illnau, Lindau. 14:00-16:00 Uhr

Attraktionen 12:30-14:00 Uhr und 16:00-17:00 Uhr Grosses Feuer zum Bröteln deiner mitgebrachten Wurst, Schlangenbrot und Schoggibananen, Turmbauwettbewerb, Schminkeggen, Bungee-Running, Schoggikopf werfen

  • Kleidung: wettergerecht, waldtauglich
  • Treffpunkt: Pfadiheim Mülizenried Effi beim Naturschutzweiher

Fragen bitte an pr<img alt="at" width="10" src="/sites/all/modules/spamspan/image.gif" />pfadi-effretikon [dot] ch (anmelden ist jedoch nicht nötig)

Bilder vom SoLa und PfiLa 2013 sind online

Schaut selber nach, die Bilder vom So-La 2013 und Pfi-La 2013 wurden aufgeschaltet. ;-)

http://www.pfadi-effretikon.ch/gallery

Waldweihnacht 2013

An der kühlen Nachtluft traf man sich um 17:30 Uhr vor dem Pfadiheim Effretikon. Nachdem die Abteilungsleiterin alle herzlich willkommen geheissen hat und den Ablauf des Abends präsentiert hat, lief die ganze Menschenmenge dem warmen Licht der Fackeln durch den Wald vom Mülizenriet hinterher. Angekommen bei unserer altbewährten, grossen Feuerstelle auf dem Schlimpberg, verkündete der Abteilungsleiter die Übertritte der Kinder und Jugendlichen zu den höheren Stufen. Auch 2 Leitpersonen durften sich traditionsgemäss um das Feuer ziehen lassen. Darauf folgte die alljährliche Ernennung des Pfadi vom Jahr, welcher nach zahlreichen, spannenden Hinweisen auf seine Person und seine Taten, als Maxim Morskoi alias Giandujo enttarnt wurde. Nach lautem Applaus, welchen der Pfadi vom Jahr aufgrund einer Arbeit für die Abteilung nicht mitbekam, begab man sich wieder durch den Wald in Richtung Pfadiheim. Auf dem Weg blieb jeder bei einer Tanne stehen, um eine Weihnachtsgeschichte erzählt zu bekommen und einen Schoggitannzapfen vom Baum zu pflücken. Danach konnte man noch die Fotoshow des vergangenen Jahres ansehen, etwas essen und warmen Punsch trinken. Um 19:00 Uhr war der Anlass dann zu Ende und jedermann ging mehr oder weniger unterkühlt nach Hause.

AZB Express

Pfaditreffen in Lindau war ein voller Erfolg

Die Pfadi Effretikon hat das Pfaditreffen vom 6.–8. September in Lindau erfolgreich und ohne Zwischenfälle durchgeführt. Die ganze Infrastruktur wurde bereits wieder abgebaut. Das Programm begeisterte 650 Pfadis aus der ganzen Region.

Fotos können in der Galerie betrachtet werden. [G2:13142,type=specificItem]

Die Ranglisten sind auf der LaGe-Website.

Eindrücke eines Helfers: «Asterix und Bipifax» – Ein Vorzeige-Projekt für Jugendarbeit

geschrieben von einem Helfer und Vater

Das erste Mal, als ich von diesem Anlass gehört hatte, war vor mehr als einem Jahr. Schon da war für mich klar: Da werden wir mithelfen. Mit meinen zwei linken Händen wohl nicht unbedingt beim Aufbau des Zeltes oder gar beim Zimmern, aber Hilfe werden sie ja wohl überall gebrauchen können. So entschieden wir uns dann, einen Posten zum Thema "Schmecken, Tasten, Riechen" beim Postenlauf der "Meute"-Gruppe zu betreiben. Die Organisatoren liessen uns dabei sehr viel Freiraum, wir konnten eigentlich den ganzen Posten frei gestalten. Nur ganz wenige Rahmenbedingungen mussten wir einhalten.

ANMELDUNG in der Pfadi Effi

Für alle Neumitglieder, die sich gerne offiziell in der Pfadi Effi anmelden möchten um Mitglied zu werden, steht auf der Seite Mitgliedschaft ein Formular zum herunterladen und ausdrucken bereit.